Liza Golden-Bhojwani hat einen langen Weg hinter sich. Den Weg vom Size 0 Laufstegmodel zum Plus Size Model.

Der Weg zum Erfolg – 500 Kalorien / Tag

Der Druck, der auf Models lastet ist enorm, schlank, schlanker und noch dünner. Das spürte auch Liza Golden-Bhowjani nur all zu deutlich. In ihren Zeiten als Laufstegmodel für u. a. Dolce und Gabanna nahm sie nur noch 500 Kalorien pro Tag zu sich und unterzog sich einem strengen Sportprogramm. Dennoch erntete sie auch Spot und Häme, kursierten im Internet doch Kommentare wie: “Deine Schenkel sind zu dick.” Obwohl die Mangelernährung bei dem Model bereits Spuren hinterlassen hatte, änderte sie daran nichts um ihre Karriere nicht zu gefährden. Die Folge: ein Schwächeanfall.

Wenn Essen zum Feind wird

Daraufhin änderte Liza ihr Essverhalten radikal und ass .. zu viel. Sie entwickelte eine massive Essstörung, nahm zwei Kleidergrößen zu. Das Resultat: die Moseljobs blieben aus.

Liza sagt selbst, dass Essen zu dieser Zeit ihr größter Feind war.

Von Size 0 zu Kleidergröße 44

Der Weg zum guten Körpergefühl und ausgewogener Ernährung war für Liza Golden-Bhowjani nicht leicht und begann erst, als sie ihren heutigen Ehemann kennenlernte. Seitdem ernährt sie sich gesund, ausreichend und ausgewogen, ißt auch worauf sie Lust hat, treibt weiterhin Sport – nicht exzessiv sondern auf gesunde Weise.

Auch wenn nie etwas aus dem angestrebten Victorias Secret Job geworden ist. Ist sie heute mir ihrem Körper zufrieden und als Plus Size Model gut gebucht. Wer weiß, vielleicht sehen wir sie ja schon bald wieder über den Catwalk laufen. Waren doch bei der letzten Fashion Week in New York einige Plus Size Models zu sehen.

 

Lizas Instagram-Account:

https://www.instagram.com/lizagoldenreal/

Näheres über Lizas Geschichte findet ihr auch hier:

https://www.welt.de/icon/fitness/article163436592/Kaum-ass-sie-Croissants-war-die-Model-Karriere-vorbei.html

http://www.gala.de/beauty-fashion/beauty/liza-golden-bhojwani-nur-500-kalorien-am-tag–von-size-zero-zu-plus-size-21343432.html