Langer blauer Rock, oder doch lieber Kleid mit Rosenprint und wo war nochmal das schicke schwarze Kleid…

Grüblerisch und leicht verloren vor dem Kleiderschrank…das ist wohl zu lang für einen Filmtitel oder ;)? In wenigen Tagen geht es nach Hamburg zu den Plus Size Fashion Days und natürlich stellt sich da die Outfitfrage, was wann und wozu…

Vor allem das Thema Abendoutfit ist noch ungelöst. Ist ja auch manchmal schwer sich zu entscheiden – lang, kurz, mit Glitzer oder doch lieber ohne, Möglichkeiten gibt es viele und es muss ja nicht immer das kleine Schwarze sein.

Dressing up

Wie wäre es also einmal mit einem kleinen Blauen ;). Das Kleid von Junarose ist ein Fall von “schnell schick angezogen”. Es braucht nicht viel Aufwand (das ist besonders praktisch) und mit High Heels, ein bisschen Extra-Glitzer und roten Lippen fühle ich mich gleich ausgehfein.

Einzig für das aktuell kühle Wetter in Hamburg scheint mir ein ärmelloses Kleid nicht die beste Möglichkeit zu sein. Also vielleicht ein Kurzmantel dazu oder eine Jacke oder vielleicht doch das kleine Schwarze oder….to be continued ;)..

 

PS: Was es dann wirklich geworden ist seht ihr demnächst hier oder vorher noch auf Instagram.

(c) Curvect / Fotograf: Robert Peres

(c) Curvect / Fotograf: Robert Peres

(c) Curvect / Fotograf: Robert Peres

(c) Curvect / Fotograf: Robert Peres

(c) Curvect / Fotograf: Robert Peres

(c) Curvect / Fotograf: Robert Peres

(c) Curvect / Fotograf: Robert Peres

(c) Curvect / Fotograf: Robert Peres

 

Kleid: Junarose *

Schuhe: Peter Kaiser*

Clutch: Darling

Haaraccessoire: Konplott

************

Make-up & Haare: Andrea Olek

Fotograf: Robert Peres

*Sponsored Post – Kleid und Schuhe wurden mir von Happy Size-Versand für das Fotoshooting unverbindlich zur Verfügung gestellt.