T-xUKG_rUGA

Dolce Gabbana goes Plus Size, was für eine Überschrift. Doch es stimmt. So erweitert das italienische Modelabel seine Designs bis zu einer Kleidergröße 50 (UK 22 / US 18/20). Ein Novum in der Haute Couture.

DolceGabbana_Kleider_Rosenprint

Picture Courtesy of DolceGabbana

Dolce Gabbana goes Plus Size

Denn tatsächlich sind die nicht ganz unumstrittenen Designer das erste Haute Couture Label, das den Schritt in Richtung größerer Größen wagt. In einem Interview mit der britischen Zeitung Telegraph betonen die beiden ihre Liebe zu weiblichen Silhouetten und Rundungen.

“Extending our clothing size range is a tribute to women, to feminine body shapes and to beauty in its entirety… For us, it was natural to extend the sizes of some clothes of our collections: we have always loved the female silhouette in every size and shape.”*

Was meint ihr? Ich bin ja durchaus ein Fan des Labels, auch wenn mir die Aussagen der Designer nicht immer gefallen. Mehr zum Thema Bodyshaming durch Dolce und Gabanna findet ihr im Artikel unten verlinkt. By the Way: die größeren Größen der Per-Fall Kollektion sind bereits ausverkauft. Was sagt uns das…;)

 

Mehr Infos zu Dolce und Gabanna:

Dolce & Gabbana Alta Moda Fashion Show Ashley Graham Hot or Not?

 

 

*https://www.telegraph.co.uk/fashion/style/dolce-gabbana-becomes-first-fashion-house-extend-size-range/