Fotos mit Tess Holliday, Modenschauen mit aktueller Herbstmode und eleganten Designerstücken. Viel Musik, viel Lachen und Spaß, eine große Runwayshow, das waren sie, die Plus Size Fashion Days 2017.

Die drei Curvy Supermodel Finalistinnen im Metallic Look von Happy Size.

Plus Size Fashion Days 2017

Hamburg ist ja immer eine Reise wert, einfach eine wunderbare Stadt. Wenn Tanja Marfo aber zu den Plus Size Fashion Days lädt, dann lohnt es sich gleich doppelt. In diesem Jahr fand das große Plus Size Fashion Event zum fünften Mal statt. Zum Start des Fashionspektakels lud Tanja in eine neue und größere Location in der Hafencity Hamburgs ein.

Die große Fashionshow

Ob Ulla Popken, Sheego, Mia Moda, Happy Size, Soulfully (Ottoversand), Paprika oder auch Designermode von Mable und Brunello Barbieri. Es gab sowohl High Street als auch High End Mode zu bestaunen. Zu sehen waren Herbstlooks und Farben wie Curry oder Bordeauxrot, nicht zu vergessen Königsblau. So zum Beispiel bei Sheego, Ulla Popken oder auch Paprika.

What a night: @tessholliday in the catwalk of @plussizefashiondays in Hamburg. Tess Holliday in Aktion 👍♥️

A post shared by Bobby Herrmann-Thurner (@_curvect_) on

 

Happy Size setzt in diesem Herbst besonders auf den angesagten Metallic Look. Präsentiert von den drei Finalistinnen von Curvy Supermodel. Im Anschluss an die Fashionshow lud Happy Size zum get together ein und wir konnten uns alle Metallic Stücke noch einmal ganz genau ansehen. Noch vielen Dank an Happy Size für die Bilder.

Ein ganz besonderer Abend war es auch für Model Katherina Pogorszelski, vielen besser bekannt als Bloggerin Megabambi. Sie präsentierte ihre Kollektion die in Kooperation mit Evelin Brandt entstanden ist.

Die wunderschönen, opulenten und ganz besonderen Stücke von Brunello Barbieri wurden von den professionellen und begeisterten Models stilvoll in Szene gesetzt. Linke außen in dem schillernden pinken, langen Rock seht ihr übrigens das Profimodel Silvana Denker.

Der Markt

An Tag zwei gab es viel Zeit zum Shoppen und Stöbern. Ganz in Ruhe konnte ich dabei noch einmal die Kollektion des belgischen Labels Paprika begutachten. Schöne Stücke, mit trendigen Mustern und tollen Farben. Besonders toll sind auch die Weitschaftstiefel.

Auch vor Ort war das Berliner Label Evelin Brandt. Stilvolle Schnitte, ausgezeichnete Materialien. Wer es klassischer und dafür zeitlos und geschmackvoll mag ist hier genau richtig.

Einige schöne Stücke habe ich auch bei Studio Untold, dem jüngeren Label von  Ulla Popken, entdeckt. Mehr dazu findet ihr in den nächsten Tagen auch auf unserem Curvect Instagramaccount.

Ein besonderes Treffen

Was war besonders toll? Natürlich das Treffen mit Tess Holliday. Wir durften sie nicht nur am Laufsteg bewundern, sondern auch persönlich Hallo sagen. Da haben wir Fangirls uns natürlich sehr gefreut ;).

 

Fazit

Es waren zwei Tage voller Mode, Networking, Lachen und vielen neuen Eindrücken. Tanja Marfo hat mit den Plus Size Fashion Days ein Event auf die Beine gestellt, das im deutschsprachigen Raum bis jetzt einzigartig ist. Gratulation liebe Tanja zu dieser Leistung und wir sehen uns ganz bestimmt im nächsten Jahr ;).

Mit der Gewinnerin von Curvy Supermodel bei den Plus Size Fashion Days

Einige der Labels werde ich euch in nächster Zeit noch genauer vorstellen. Auch Infos über meine farbenfrohen Outfits findet ihr in kürze hier.