logo_web@2-1
Image Alt

Curvect

  /  Mode   /  Prada: Plus Size auf dem Laufsteg, ein Lippenbekenntnis
Prada_Titel

Prada: Plus Size auf dem Laufsteg, ein Lippenbekenntnis

Für Prada ist Plus Size auf dem Laufsteg nur ein Lippenbekenntnis. So zeigt das Label keine Plus Size Models auf dem Laufsteg oder spricht überhaupt Plus Sizes an, dazu Miuccia Prada:

„Größenvielfalt, akzeptiere ich, theoretisch, aber bisher hatte ich nicht wirklich den Mut dazu.“

Plus Size auf dem Laufsteg, ein Lippenbekenntnis

Dabei sei das Problem, dass die meisten Designer nur Lippenbekenntnisse für diese Art von Vielfalt abgeben, sagt Miuccia Prada. Dementsprechend integrieren Designer oftmals nur ein einziges Plus Size Model in ihre Modenschauen. „Es ist ein Witz. Es ist nur um so zu tun, als sei es gut. Es ist protzig … Ich denke, es ist heuchlerisch. Ich akzeptiere vielleicht einige Designer, die sich wirklich dafür entscheiden. Ansonsten versuchen einige, politisch korrekt zu sein. „

Prada

Im Jahr 2016 hat das italienische Luxus-Label knapp 4 Milliarden US-Dollar umgesetzt. Ein Unternehmen, das wegweisend in der Mode ist und ein wichtiges Vorbild für Fashionistas rund um den Globus.
Hier stellt sich doch die Frage, was wohl passieren würde, wenn die Marke Plus Size Mode zeigen würde? Würden die Verkaufszahlen zurück gehen? Weil straight Size Kundinnen nicht das tragen wollen, was Plus Size Kundinnen tragen? Würde die Welt Kopf stehen? Oder würde es funktionieren?
 
Was meint ihr?
Mehr Infos sowie die Originalzitate auf Englisch findet ihr hier:

Ich liebe Mode – schon immer, bin kurvig seit ich mich erinnern kann und kann heute mit Fug und Recht behaupten, dass ich mich mag. Die Plus Size Welt ist bunt und vielfältig. Das möchte ich zeigen und habe deshalb nach Jahren in der PR-Branche beschlossen, jetzt nur noch PR für Curvect zu machen.

Kommentare

  • Astrid Maria Baecker
    12. Juli 2020

    Ich denke, jede Frau ob schlank oder kurvig ist auf Ihre Art schön. Wenn man z.B. an die Maler, die alten Meister denkt, Rubens hatte keine schlanken Körper gemalt und viele andere haben es im gleich getan.
    Betonte Weiblickeit kann doch genauso betören wie eine perfekte schlanke Figur.
    Viele Curvy Models haben meines Erachtens bildschöne Gesichter.

    Die Mode nur von der Dürrheit mancher Model abhängig zu machen halte ich für falsch. Die Haute Couture sollte umdenken. Warum eine Frau quasi bestrafen die nunmal nicht dem sogenannten Idealmaß entspricht aber eine Vorliebe für wunderschöne Kleider hat.

    Ich denke die Modewelt würde revolutioniert und es würden deutlche Absatzsteigerungen eintreffen und bestimmt keine Verluste. Warum. Nur weil eine Frau , eine Frau und kein Kleiderständer sein will ?
    Ich selbst bin schlank , weder curvy noch Size 0 . Also bitte, Die Welt muss umdenken.

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.