UAD5PKTf_XU

*BMI – BodyMassIndex heißt die neue Single der heimischen Sängerin Ingrid Diem, die seit ihrem Debutalbum Eins und Eins als österreichische Adele gehypt wird. Der deutschsprachige Motown Song wird heute, am 20. April, samt witzigem Video auf allen Internetportalen und Youtube veröffentlicht. Ein Lied, in dem sie ihre Höhen und Tiefen auf dem Weg zur ersehnten Idealfigur verarbeitet hat und schlußendlich anregt, sich selbst anzunehmen statt jedem Diättrend zu erliegen. 

Endlich wie gephotoshoped aussehen

Die humorvolle Sängerin lehnte sich schon als Kind gegen gängige Ernährungsvorschriften auf, und erklärte 1cm Blendi Erdbeer Zahnpasta zu ihrem Lieblingsdessert. Nachdem sie ihre Lieblingsjeans dank erworbenem Hüftgold nurmehr mit spezieller Hüpftechnik und in Beisein eines Chiropratikers anziehen konnte, wollte sie unbedingt einen eigenen Koch und Personal Trainer, um endlich gephotoshoped auszusehen. 

IngridDiem_lustig

Curvy ist geil

Ihre Erfahrungen von Dinner Canceling bis Kohlsuppendiät ergeben ein mitreißenden Motown-Song, der anregt, sich mal zur Abwechslung genau so zu akzeptieren wie man nunmal aussieht.

Ingrid Diem – Die österreichische Adele

Im November veröffentlichte sie ihr Debutalbum, in der Szene ist sie längst keine Unbekannte. Seitdem gilt sie mit ihrer wahnsinns Stimme als österreichische Adele. Mit 17 von ihrem Gospelchorleiter entdeckt, sang sie mit den musikalischen Größen unseres Landes von Leftboy, Wolfgang Ambros und Maya Hakvoort quer durch alle Stile. Zuletzt sang sie als eines der Rounder Girls und als Solistin des größten Gospelchor Europas kann sie bereits auf Tourneen quer durch die USA und Europa zurückblicken. 

IngridDiem_Closeup

Hard Facts:

Titel: BMI

Release: 20.April 2018

WO: auf allen gängigen Downloadportalen, sowie Spotify.

Copyright Bildmaterial by PIXELPARTNERS.at

 

*Presstext, die Redaktion zeichnet sich für den Inhalt nicht verantwortlich.