Die Editors’ Fashion Choice, was genau ist das? Eine neue Kategorie. Ein kleiner Überblick über einige Outfits der Woche. Dabei seht ihr diese Woche, dass ich einen echten Faible für Rot habe. Nicht nur bei der Kleidung, sondern auch bei der Wahl meiner Accessoires. Hier also einige der Looks, die ich so im Arbeitsalltag oder zu Events trage.

Übrigens: die Editors’ Fashion Choice habe ich eingeführt, weil ich gerne gefragt werde, wo ich denn meine Kleidung und auch Accessoires finde. Lasst mir doch einen Kommentar da, und ich wissen, ob es euch gefällt.

Editors’ Fashion Choice

Sowohl bequem als auch chic ist sehr oft mein Motto bei der Outfitwahl. Wer den ganzen Tag unterwegs ist kann weder zu enge und unbequeme Kleidung, noch schmerzende Füße brauchen. Allerdings sollten meine Outfits auch immer etwas Spezielles “Boobyesques” haben ;).

Demzufolge finden sich neben vielen schwarzen Kleidungsstücken, auch intensive Farben und ausgefallene Schuhe, Handtaschen sowie Statement Pieces in meinem Fundus.

Rot und Schwarz

So darf ich euch als erstes etwas Farbe zeigen. Rot wo das Auge hinsieht. Ein Statement Piece von Zizzi.Editors'Choice_Titel

Mantel: Zizzi (gefunden bei Happy Size)

Top: H&M+

Jeans: New Look Inspire (findet ihr bei Zalando, Asos Curve oder auch auf der New Look Website)

Ankle Boots: Asos (wide fit!)

Kette: gefunden bei Lady2 – da Modewohnzimmer

Tasche: Mango (vom letzten Jahr)

 

Editors'Choice_Blazer

Blazer: M&M (Secon Hand gekauft)

Top: H&M+

Jeans: New Look Inspire

Sneakers: Sketchers

Tasche: gefunden bei Grandios – The Curvy Fashion Store

Editors'Choice_Rock

Jeansjacke: Second Hand (schöne Jeansjacken findet ihr aktuell u. a. bei Zalando, aber auch in Plus Size Boutiquen in Österreich)

Top: H&M +

Rock: Maxima Fashion, gefunden bei Grandios – The Curvy Fashion Store

Strumpfhose: Ergora

Ankle Boots: Asos (siehe oben)

Kette: Bijoux Brigitte

Editors'Choice_Theater

Schwarzes Kleid: H&M+

Blazer: Monsoon

Gürtel: Miriam Jezek

Ankle Boots: Asos (siehe oben)

Kette: H&M

 

 

So, der erste kleine Überblick. Wie findet ihr die Editors’ Fashion Choice? Fehlen euch Infos? Würde mich über euer Feedback freuen. Alles Liebe, Bobby